Regionalstellen, Anbindung ans KRD

    • Regionalstellen, Anbindung ans KRD

      Wie eng sind denn Regionalstellen mit dem Königreich Deutschland verknüpft? Welche Rechte und Pflichten hat man als Regionalstelle gegenüber dem KRD und wo liegt der Unterschied zu einer Gemeinde? Ich hab schon auf koenigreichdeutschland.org gesucht, aber da gibts zu Regionalstellen kaum Infos. Muss man Staatsangehöriger sein um eine Regionalstelle zu betreiben?
      „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
    • Hallo Mark,

      der Aufbau deutschlandweiter Regionalstellen ist ein Thema, dass unbedingt realisiert werden sollte. Vor den ganzen Razzien war es intern im KRD bereits weit fortgeschritten und die ersten RS wurden gegründet. Momentan ist das Ganze wieder etwas eingeschlafen, aber nicht zu den Akten gelegt. Es fehlt einfach an Manpower, denn viel Aufbau- und Betreuungsarbeit sind notwendig. Eine Regionalstelle kann nur von einem Staatsangehörigen geführt werden. Die Verknüpfung mit dem KRD besteht insofern, dass man der Verfassung untersteht und die Leistungen des KRD, wie Bank, NDGK, etc. nutzt und bewirbt und für interessierte BRDler ein Ansprechpartner ist. Sobald das Thema im KRD wieder auf der Prioritätenliste weiter oben steht, wird es sicher Schulungen und Informationen dazu geben.

      Gruß Horst S.
    • Alles bewegt sich auf Europa zu, wie Europafähig ist das KRD, gibt es auch schon europäische Gedankengänge ?

      Wenn nein, wie steht das KRD zu Freundschaftskolonien ?

      Ich lebe das halbe Jahr auf Ibiza, Mallorca zählt ja schon fast als Bundesland und ich frage mich im Zeichen der Globalisierung, wie weit wäre das KRD bereit sich auszudehnen ? ... oder Freundschaften einzugehen um seinen Powerstatus weiter erhöhen zu können ?

      Es grummelt in ganz Europa, dass was am System nicht stimmt ... ich denke die kritische Masse ist längst überschritten, wir sollten zusammen wachsen, fusionieren und gemeinsam einen oder viele Reibungslose Wege finden. Wir haben alle die Power um uns zu befreien, uns fehlt nur die richtige Anwendung.

      Falls Peter mal Asyl braucht, darf er gerne Anfragen.
      Wer nicht kämpft, kann auch nicht verlieren.
      Resonanzgesetz, der Fokus zeichnet den Weg.
    • Es wurden in der Vergangenheit einige Versuche unternommen mit ähnlichen Gruppen zu kooperieren.
      Die meisten sahen allerdings ihren eigenen Weg als den einzig wahren Weg an.
      Es gibt Möglichkeiten der internationalen Verknüpfung mit anderen Nationen, aber das kostet jährlich 1000,- €. und das will das KRD vorerst für Peters Prozess ausgeben.
      Hat sich durch das was du tust dein Leben gebessert ?
      Es gibt nicht 'zu wenig Zeit', es gibt nur falsche Prioritäten.
    • Das kann ich sehr gut verstehen, der König hat vorang. Ist vielleicht nur so eine Idee gewesen, denn es gibt zur zeit ja einige Länder denen Angela Merkel ganz schön ans Bein pisst, von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass euer Königreich vielleicht von dort sehr leicht an Unterstützung kommen kann, sowohl physischer, beratender, als auch finanzieller Art. Sie ist in vielen Ländern nicht wirklich beliebt und ich denke, das der ein oder andere eine Säge an ihrem Stuhl gern zu unterstützen weiß.
      Wer nicht kämpft, kann auch nicht verlieren.
      Resonanzgesetz, der Fokus zeichnet den Weg.
    • Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus. Du kannst nicht die Leute um Hilfe bitten, die das System stützen.
      Du musst bei der Definition "Staat" unterschieden zwischen Regierung und Bevölkerung.
      Merkel ist vlt. bei der Bevölkerung verhasst, aber nicht unbedingt bei den Regierungen.
      Die Regierungen reichen den Ärger und sonstige Zahlungen einfach an die Bevölkerung weiter.
      Wir benötigen aber Regierungen oder vergleichbare Einrichtungen auf dieser Ebene, die so denken wie wir. Und da wird die Auswahl sehr schnell begrenzt.
      Hat sich durch das was du tust dein Leben gebessert ?
      Es gibt nicht 'zu wenig Zeit', es gibt nur falsche Prioritäten.
    • Oh, da hast du mich falsch verstanden ... ich meinte nicht Regierungen anderer Länder, sondern schon deren Bevölkerung, Privatpersonen. Ich lebe unter anderem in Spanien, aus Wettertechnischen Gründen und hier ist es mitlerweile so das immer mehr eine richtige Hasskappe auf Angela haben, da sie immer mehr das deutsche System zwingenderweise einbringt, abzocke am Bürger. Ich warte noch auf den Tag an dem das Atmen besteuert wird.
      Wer nicht kämpft, kann auch nicht verlieren.
      Resonanzgesetz, der Fokus zeichnet den Weg.
    • Mit den CO2-Zertifikaten die den Unternehmen abgepresst werden und die Unternehmen die Kosten auf die Produkte aufschlagen wird die Luft bereits besteuert.

      Es gibt leider zu viele durch das Ego getriebene alternative Gruppen, die alle sagen "wir sind das einzig Wahre". Von mehreren Dutzend Gruppen war niemand an einer Kooperation interessiert, da neben dem Ego meist auch noch ignorante Oberflächlichkeit (und sicherlich auch eine gehörige Portion Teil- bzw. Unwissenheit) dazu kam.
      Hat sich durch das was du tust dein Leben gebessert ?
      Es gibt nicht 'zu wenig Zeit', es gibt nur falsche Prioritäten.