RTL Sendung stern TV: Interview mit Peter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RTL Sendung stern TV: Interview mit Peter

      KRD-Blog schrieb:

      Peters Rechtsanwalt Herr Fehse wurde von der Produktionsfirma von stern-TV darüber in Kenntnis gesetzt, daß ein Interview mit Peter geplant ist. Dieses sollte während einer Verhandlungspause im Landgericht Halle stattfinden, das bereits seine Erlaubnis hierzu erteilt hatte. Peter hingegen wurde im Vorfeld nicht vom Gericht gefragt, ob er mit solch einem Interview überhaupt einverstanden wäre. Daher wandte sich Herr Fehse mit folgendem Schreiben an Richterin Mertens:


      „- 13 KLs 672 Js 14849/13 (20/16) –
      In der Strafsache gegen Peter Fitzek

      Hiermit teile ich mit, dass ich am 21.02.2017 durch Frau Sophia Maier der Produktionsfirma von stern TV telefonisch und per E-Mail kontaktiert wurde. Frau Maier teilte mir mit, dass ein Interview mit Herrn Fitzek geplant sei. Weiterhin teilte sie mit, dass sie bereits Rücksprache mit dem Landgericht Halle (Pressesprecher) gehalten habe und dieser ihr mitteilte, dass am 28.02.2017 zunächst der Zeuge Ennen geladen ist und gehört werden soll, sodann eine Verhandlungspause vorgesehen ist und danach Videos angesehen werden sollen. Ich habe mitgeteilt, dass ich von dieser Planung des Verhandlungstages bislang vom Gericht nicht informiert worden bin, ich keine Kenntnis habe, um welche Videos es sich handelt und ich auch nicht bestätigen kann, dass es eine Verhandlungspause geben wird, in welcher theoretisch ein Interview möglich wäre. Die Nachfrage, warum ich davon keine Kenntnis habe, habe ich nicht beantwortet.
      Weiterhin habe ich mitgeteilt, dass Herr Fitzek zunächst überhaupt seine Bereitschaft erklären und man danach die Zustimmung des Gerichts einholen müsste.
      Bevor ich mich mit einem möglichen Fragenkatalog und einer vertraglichen Ausgestaltung des Interviews beschäftige, bitte ich um Mitteilung, ob die Informationen bezüglich des Ablaufes des Hauptverhandlungstermins am 28.02.2017 überhaupt zutreffend sind. Ich werde zwar an dem 28.02.2017 bekanntermaßen nicht anwesend sein können, jedoch wäre es für den Angeklagten und dessen Vorbereitung auf den Hauptverhandlungstermin notwendig.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt B. Fehse“


      Dank der Vermittlungen durch Herrn Rechtsanwalt Fehse wurde schließlich ein schriftliches Interview vereinbart. Den Fragenkatalog von stern TV und Peters Antworten findest Du weiter unten als pdf-Datei zum herunterladen.

      In dem Interview gibt Peter interessante Antworten auf wichtige Fragen wie z.B.:

      • Warum beziehen Sie sich auf der Website des Königreiches auf die Grenzen von 1937?
      • Was hat es mit der Engels-Mark auf sich? Warum braucht das Königreich eine eigene Währung?
      • Vertraute wie Richard Gantz haben Ihnen viel Geld gegeben und es bis heute nicht wiederbekommen. Wie stehen Sie dazu?
      • Welche Vorzüge bietet Ihre Gesundheitskasse?

      stern TV-Fragenkatalog und Peters Antworten

      Fragenkatalog von stern TV, Peters Antworten

      Quelle: krd-blog.de/rtl-sendung-stern-tv-interview-mit-peter/